Rick Wade

Geboren in Cheltenham Spa, am Rande der Cotswolds, dessen Hügel das Herz Englands sind. So sehr er die malerische Gegend liebt, die er am Wochenende stundenlang erkundet, so klar ist ihm: um eine Idee zu bekommen, was mein Traumjob werden könnte, werde ich nicht in Cheltenham bleiben können - ich muss mich auf den Weg machen...

Seine Musikbegeisterung und der Ratschlag eines Freundes führen ihn nach Birmingham, wo er zunächst für eine lokale Veranstaltungstechnikfirma arbeitet. Da ist er 24 Jahre alt. Im National Exhibition Centre stemmt er als Stagehand das Equipment für Rock'n'Roll Bands. Das Lichtdesign und die entsprechende Technik einer Whitney-Houston-Show faszinieren ihn so sehr, dass er beschließt: Das will ich zu meinem Beruf machen.

Er geht mit einer Produktionsfirma nach London - und mit Weltstars wie Phil Collins, Elton John und Michael Jackson über fünf Jahre lang auf Tour. Dazu betreut er zahlreiche Corporate Events - und einen G8-Gipfel, in dessen Anschluss es einen Empfang bei Königin Elisabeth II. gibt, zu dem er geladen wird.

1998 geht er für drei Monate nach Dubai, der Aufbau einer Niederlassung lockt ihn. Es sollte nur diese begrenzte Zeit werden, doch die Emirate werden ihn nicht mehr loslassen. Er lernt seine Frau kennen, heiratet - und beschließt zu bleiben. Nach einer Vielzahl von Produktionen, die sein bisheriger Arbeitgeber und N&M gemeinsam realisierten, übernimmt er 2010 die Verantwortung für die N&M-Dependance. "Jeder Job in diesem Land ist eine spezielle Herausforderung", sagt er. "Allerdings musst du einfach auch der Typ hierfür sein. Selbst nach 16 Jahren noch."

Rick Wade - Burj Al Arab,Dubai, Oktober 2014

Downloads und Videos