Wir unterstützen die Sporthilfe-Initiative „Sprungbrett Zukunft“

N&M beteiligt sich an der Initiative „Sprungbrett Zukunft –Sport & Karriere“ der Deutschen Sporthilfe, weil wir für die beruflichen Karriereperspektiven der besten deutschen Athleten einen ganz konkreten Beitrag leisten wollen. 

Denn: Der Alltag der meisten Sporthilfe-geförderten Athleten ist geprägt von der großen Herausforderung, Spitzensport und Ausbildung oder Beruf zu vereinen. Damit dies gelingt, wollen wir flexible Lösungen schaffen, so dass eine Karriere im Leistungssport kein Nachteil für die spätere berufliche Laufbahn ist.

Flexibel gestaltbare Praktika in verschiedenen N&M-Unternehmensbereichen ermöglichen den Spitzensportlern Einblicke in das Berufsleben, die aufgrund des eng getakteten Zeitplans mit vielen Trainings- und Wettkampfphasen sonst nicht möglich wären. Auf diese Weise können sich die Athleten entsprechend ihrer Interessen und Talente weiterentwickeln, wichtige Kontakte knüpfen und ein erstes Branchenverständnis erlangen. 

Eine der ersten Praktikanten, die über die Initiative Sprungbrett zu N&M kam, ist die Stabhochspringerin Anjuli Knäsche.

Zum Portrait von Anjuli Knäsche