Kölner N&M-Niederlassung zieht es ins Mülheimer Kreativ-Quartier

Das Team von Neumann&Müller Veranstaltungstechnik in Köln ist Mitte Februar auf das Areal der „Seiler Höfe“ gezogen – der historische und modern restaurierte Lagerkomplex bietet Büros und Studios Platz für kreatives Arbeiten.

Köln – 23. Februar 2015

Die Niederlassung von Neumann&Müller Veranstaltungstechnik in Köln ist Mitte Februar in neue Büroräume im Stadtteil Mülheim umgezogen. Das Areal der heutigen „Seiler Höfe“ ist ein ausgedehnter Hallenkomplex, der 1912 errichtet und in den 1960er Jahren erweitert wurde; er diente der Seilerei des Unternehmens Felten&Guilleaume zur Vorrats- und Zwischenlagerung von Seilen und Kabeln für den Berg- und Brückenbau, bevor diese per Eisenbahn auf den Weg gebracht wurden.

Im Zuge der Revitalisierung des Industriegebiets „Nördliche Schanzenstraße“ sind unter den schmuckvollen, historischen Dachkonstruktionen Büro-, Studio- und Lagerflächen entstanden. „Die Bausubstanz – Stahldächer mit Trapezblech, Betonboden, Gasbeton und Fertigteile – wurden nicht als Makel hingenommen, sondern als einzigartiges industriell-kreatives Umfeld begriffen“, resümiert ein Architekturmagazin. Das geschlossene Fabrikgelände wurde beim Umbau geöffnet, um mehr Freiraum zu schaffen. Zum einen durch Terrassen, Gärten und Innenhöfe, die für ein positives Arbeitsumfeld sorgen; zum anderen kann Solarenergie durch die nun offenen Fabrikationsstätten genutzt werden. Zur Energieeffizienz tragen die spezielle Dämmung des Gebäudeäußeren ebenso bei, wie Querlüftungen, durch die Luftfeuchtigkeit reduziert und der Energiebedarf von Heizungen und Klimaanlagen gering gehalten wird. Für den Anstrich wurde langlebige und schmutzbeständige Mineralfarbe verwendet.

Das gesamte Quartier zieht seit geraumer Zeit die Kölner Kreativszene an: Kommunikations- und Eventagenturen, mit denen auch die Kölner N&M-Dependance bereits zusammenarbeitet, haben hier ihre Schreibtische aufgebaut; die TV-Produktionsstudios von Harald Schmidt, Stefan Raab und Oliver Welke befinden sich vis-à-vis.

300 Quadratmeter „Seiler Höfe“ hat das N&M-Team nun am Karnevalswochenende bezogen. Sieben Kolleginnen und Kollegen werden in den modern ausgestatteten Büros fest tätig sein. Die Räume sind flexibel gehalten: Projektteams werden jobbezogen zusammengestellt und um freiberuflich tätige Mitarbeiter mit mobilen Arbeitsplätzen ergänzt, damit sie hoch effizient und kreativ miteinander arbeiten können.  

N&M-Kunden haben zum neuen Standort eine unkomplizierte Anfahrt, finden gute Parkmöglichkeiten vor – und können mit den N&M-Projektleitern in architektonisch anspruchsvollem Ambiente hervorragend neue Ideen für Corporate Events und weitere technisch anspruchsvolle Veranstaltungsformate entwickeln.

Die neue Adresse der Niederlassung Köln:

Neumann&Müller Veranstaltungstechnik
Seiler Höfe
Schanzenstraße 39c
51063 Köln

Telefonnummern und Mailadressen haben sich nicht geändert.
Die Zentrale ist erreichbar unter:

Telefon: 0221 – 98 52 97 0
Telefax: 0221 – 98 52 97 297
E-Mail: koeln@neumannmueller.com

Fotos: Tobias Kern