N&M investiert in zukunftssichere Drahtlos-Anlagen

Shure UR4D+ im Vermietprogramm

Düsseldorf – 18. Januar 2010

Um den Kunden auch in Zukunft einen sicheren Veranstaltungsablauf garantieren zu können, hat N&M in neue Drahtlos-Anlagen des Herstellers Shure investiert. Die Geräte arbeiten im Frequenzbereich zwischen 710 und 790 MHz – und damit im sogenannten P8-Frequenzband, das ausschließlich für professionelle Nutzer zur Verfügung steht. Der Wechsel wird notwendig sein, weil die UHF-Frequenzen heutiger Drahtlosanlagen zukünftig von Mobilfunkanbietern beansprucht werden. Man geht davon aus, dass Ende des Jahres in den ersten ländlichen Gebieten drahtloses Internet eingesetzt wird. Dann müssen in diesen Bereichen private Nutzer und auch professionelle Anbieter damit rechnen, dass ihre Drahtlosanlagen erheblich gestört werden könnten.

Mit dem Shure UR4D+ und dem Beta 87A Handsender, die nun im Vermietangebot von N&M zur Verfügung stehen, sind die Kunden allerdings auf der sicheren Seite und vermeiden somit eventuelle Störungen von Produktionen.