N&M mit Temporären Konferenzräumen und Virtual Reality auf der EuroShop

Neumann&Müller Veranstaltungstechnik präsentiert sich vom 5. bis 9. März auf der Retail-Fachmesse in Düsseldorf in Halle 4 - Stand C35.

Hamburg - 23. Februar 2017

Mit den Schwerpunktthemen Temporäre Konferenzräume und Virtual Reality präsentiert sich Neumann&Müller Veranstaltungstechnik vom 5. bis 9. März 2017 auf der EuroShop in Düsseldorf. Wir begrüßen die Messebesucher auf unserem neu gestalteten Stand C35 in Halle 4.

Und das erwartet das EuroShop Fachpublikum:

Mittels Virtual Reality lassen sich auch in der Kommunikation zu Geschäftspartnern viele innovative Akzente setzen. Ob es um eine 3D-Produktpräsentation oder die Vor-Visualisierung für ein Shop-Konzept geht: Virtual Reality macht Ideen schnell begreifbar, Produkte werden leicht verständlich vorgestellt und Räume im 360-Grad-Rundumblick erlebbar gemacht.

N&M unterstützt Kunden bei der Konzeption, Kreation und Realisierung von Virtual Reality Lösungen - erste Eigenentwicklungen werden auf der EuroShop in Düsseldorf vorgestellt.

Ganz reelle Räume benötigen weiterhin die Gäste von internationalen Großkongressen. Das Problem: die meisten europäischen Kongresscentren können für derart hohe Teilnehmerzahlen nicht die ausreichenden Meeting-Kapazitäten bieten. Temporäre Konferenzräume sind eine elegante Lösung, die beispielweise in Messehallen realisiert werden. Durch moderne Beschallungstechnologie können wir das Abstrahlverhalten steuern und so die Schallübertragung zwischen den Räumen minimieren.

Mit unserem umfassenden Angebot in den Bereichen Temporäre Konferenzräume sowie Konferenz- und Veranstaltungstechnik und den speziellen Tools aus der Event-IT, wie come2present und come2interact, haben wir Komplett-Lösungen geschaffen, die auf spezielle Anforderungen von Fachkongresskunden und Professional Congress Organisor ausgerichtet sind.

 

Fotos: N&M, Sylvia Koch