“The Edge of Government”-Ausstellung, Dubai

Kunde: Büro des Premierministers – Regierung von Dubai
Auftraggeber: DesignLab Experience
Wann: 10. bis 12. Februar 2019
Wo: Fort Island, Madinat Jumeirah, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
   
Unsere Leistung:Lighting,Audio, Video, Rigging
Projektleiter:Christian Eberlein
Standort:Dubai
Besonderheiten:
  • Video-Bodenprojektion
  • Video-Deckenprojektion
  • Unterstützung für 3D Mesh/UV-Mapping-Systeme
  • multidirektionales Projektionssystem
  • interaktives Beleuchtungssystem
  • Mehrkanal-Videosignalverteilung

„The Edge of Government“ war eine temporäre Ausstellung im Rahmen des jährlich stattfindenden World Government Summit mit rund 4.000 Teilnehmern in Dubai. Zum Gipfeltreffen kamen weltweit tätige Führungspersönlichkeiten und Experten aus über 150 Ländern, die erneut innovative Dienstleistungen für Bürger und entsprechende zukünftige Technologien erörterten.

Beim Betreten der Ausstellung wurde der Besucher herausgefordert, neu über Lösungen für die dringendsten globalen Herausforderungen unserer Zeit nachzudenken – und sich dabei nicht immer gleich auf die übliche, eigene Intuition zu verlassen. Aus über 500 Einreichungen wurden entsprechende Innovationen präsentiert, die zugleich informieren und durch ein interaktives Erlebnis neues Denken anregen. Vor allem sollten Besucher auch mit den erfinderischen Köpfen in Kontakt treten können.

Die Räumlichkeiten der Ausstellung erinnerten an eine Weltraum-Kulisse, bei der kreative Sound- und Beleuchtungselemente für eine besondere Atmosphäre sorgten. Abstrakte Lichtelemente in verschiedenen Farben wurden auf den Boden und an die Decke projiziert. Diese Partikel waren mit Bewegungssensoren verbunden und so programmiert, dass diese sich weg bewegten, sobald jemand auf sie trat. Zudem wurden interaktive, virtuelle Räume in der Ausstellung geschaffen, in denen die Gäste verschiedene Innovationen ausprobieren konnten.

Wir wurden von DesignLab Experience mit der technischen Planung und Umsetzung dieses „state-of-the-art“-Projektes beauftragt und verantworteten die Bereiche Audio, Video, Lighting und Rigging. Für die Beschallung entschieden wir uns für ein Dante-Audionetzwerk und installierten die Lautsprecher an exakt ausgewählten Punkten, so dass wir eine, an die Umgebung angemessene Lautstärke erzielen und dennoch alle Bereiche akustisch ausgewogen abdecken konnten. Wir statteten alle Bereiche der Ausstellung mit Videodisplays und Projektoren aus, die per Watchout-Medienserversystem angesteuert wurden.

Downloads

Bildergalerie

Leistungen in diesem Projekt