SemperOpernball, Dresden

Kunde: SemperOpernball e.V.
Auftraggeber: SemperOpernball e.V.
Projektzeitraum: seit 2006, immer zu Beginn eines Jahres
Wo: Semperoper, Dresden
   
Unsere Leistung:Audio, Video
Projektleiter:Omar Samhoun
Standort:Dresden
Besonderheiten:
  • rund 30 t Audio- und Videoequipment werden binnen 24 Stunden aufgebaut
  • innerhalb von 25 Minuten muss jeweils ein komplettes Orchester ab- sowie ein neues wieder aufgebaut werden

Anlässlich der 800-Jahr-Feier Dresdens startete der SemperOpernball 2006 nach langer Pause neu. Mittlerweile ist er zu einem der bedeutendsten europäischen Ballereignisse avanciert und das größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum. Zu jedem Jahresbeginn fiebern 2.500 Gäste dem begeisternden Programm – es steht immer unter einem besonderen Motto – entgegen. Natürlich ist der Debütantenwalzer einer der Höhepunkte der großen Eröffnungsgala, die fünf Stunden lang deutschland- und europaweit live im Fernsehen übertragen wird und längst ein Millionenpublikum vor die Bildschirme lockt.

Die anschließenden Ehrungen der Preisträger aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur wechseln sich mit Vorstellungen internationaler Künstler und Auftritten der Klassikstars ab. Bis fünf Uhr morgens spielen die Sächsische Staatskapelle Dresden sowie drei Bands, wobei der „Mitternachtsact“ auf der Ballsaal-Bühne immer ein Entertainment-Highlight ist. Für das Orchester und die Aufführungen der E- und U-Künstler verantworten wir umfassend die Audiotechnik, so dass die anspruchsvollen Musikfans im Saal einen perfekten Hörgenuss erleben können. Ebenso betreuen wir auch die Bands, die in den sechs weiteren Nebensälen spielen. Zudem übertragen wir das gesamte Programm des Abends in alle weiteren Räume des Opernhauses – mit 50 Displays und 60 Lautsprechern sorgen wir so dafür, dass den Gästen kein Detail des Gala-Events entgeht.

Fotos: SemperOpernball

Downloads

Bildergalerie

Leistungen in diesem Projekt