STATION-Berlin

Location: STATION-Berlin
Events: Konferenzen, Kongresse, Ausstellungen, Messen, Gala-Veranstaltungen, Corporate Events
Kunde: STATION 10963 Berlin Veranstaltungen GmbH
   
Niederlassung:Berlin
Ansprechpartner:Benjamin Bessey
Gewerke:Audio,Lighting, Video, Conferencing, Staging, Rigging, Event-IT, Content Production
Besonderheiten: Kunden haben die Möglichkeit, die Venue per virtuellem Rundgang (3D-Tour) im Browser zu besuchen. Somit sind - unabhängig von Zeit und Ort - jederzeit virtuelle Vorbesichtigungen der Venue möglich. station-berlin.neumannmueller.com

Diese Veranstaltungslocation hat eine einmalige Historie: Auf ihrem Areal – sie liegt inmitten der Hauptstadt direkt am Potsdamer Platz – wurde 1875 der „Dresdner Bahnhof“ eröffnet, der Start- und Zielpunkt der Bahnstrecke von Berlin nach Dresden war. 1907 wurde das Gelände umgewidmet und zum Postbahnhof. In den folgenden 90 Jahren wurde Berlin von hier aus mit Paketen und Gütern versorgt. Während der Teilung Deutschlands endete an diesem Bahnhof die logistische Verbindung Westdeutschlands mit West-Berlin. Viele Details erinnern an die historische Vergangenheit der heute denkmalgeschützten Location, die als STATION-Berlin seine Renaissance feiert. Große Tore, durch die einst Dampfloks fuhren, das jüngst sanierte Bahnhofsdach und die vielen Markierungen an den Wänden, Türen und Böden: die STATION-Berlin als eine der wichtigsten Drehscheiben für Güter und Pakete des Landes – heute ist sie Hotspot für Messe- und Kongressveranstalter, für Corporate Events, Ausstellungen und Galas.

In 8 Hallen und verschiedenen Nebenräumen steht eine zu vermietende Fläche von insgesamt rund 23.000 m² für die Realisierung kreativer Veranstaltungskonzepte zur Verfügung.

Als Partner der STATION-Berlin stehen wir Event-Planern und Organisatoren mit unserem gesamten Leistungsportfolio zur Seite. Wir kennen die Location in allen relevanten Details genau und können als kompetenter und flexibler Dienstleister den technischen Part von Veranstaltungen perfekt realisieren. Wir bieten: langjähriges Know-how, Top-Equipment und ein engagiertes Team, das für kurze Entscheidungswege und ein ausgeprägtes Servicebewusstsein steht.

Übersicht der Hallen & Räume

Raum-/HallennameBeschreibung
Halle 1 & „Viadukt“ Der ehemalige Paketumschlagplatz ist das Aushängeschild und heißt entsprechend ihrer länglichen Form auch „Bananenhalle“. Die Halle 1 (Fläche: 2.700 m²) bietet überraschende Perspektiven, ist gut unterteilbar und verfügt über eine ausreichende Höhe, die auch mehrstöckige Einbauten möglich macht. Beeindruckend ist ihr Entree, das „Viadukt“. Mit einer lichten Höhe von über 11 Meter besitzt dieser Industriebau (Fläche: 182 m²) imposante Dimensionen und kann ebenfalls als eigenständige Eventfläche genutzt werden.
Halle 2 In dem Backsteinbau im Rundbogenstil wurden früher Pakete abgefertigt. In Kombination mit den Hallen 1, 3 oder 7 ist die Halle 2 (Fläche: 440 m²) bei Aftershowpartys idealer Catering- oder Lounge-Bereich, denn sie liegt mittig des gesamten Geländes und ist logistisch optimal mit den angrenzenden Hallen verbunden. In der 1. Etage sind 5 Produktionsräume, zum Beispiel für Künstlergarderoben.
Halle 3 Als ehemaliger Innenhof (Fläche: 4400 m²) des Postbahnhofs ist sie das Herzstück der Location. Offen, hell und großzügig fasziniert sie durch eine breite Glasfassade, die spannende Ein- und Ausblicke bietet und idealer Ort für Galas und weitere festliche Veranstaltungsformen ist.
Hallen 4 & 5 In ihrer Schlichtheit und minimalistischen Art ist Halle 4 einzeln (Fläche: 2.100 m²) oder kombiniert für Kongresse, Tagungen, Seminare, Workshops, Empfänge sowie Messen und Ausstellungen prädestiniert. In ihrer Mitte führt eine großzügige Treppe in die Halle 5 (Fläche: 2.100 m²): Die ebenfalls über 11 Meter hohe, gewölbte Decke steht für Großzügigkeit; gelber Backstein, weißer Putz und große Fensterflächen für einen offenen und stylishen Look.
Halle 6 Ob Produktpräsentationen oder als Showroom, für Kunden-Dinner oder Team-Events – in dieser Halle schaffen Planer einen stimmungsvollen Rahmen für ihre Veranstaltungen. In der kombinierten Nutzung mit den Hallen 4 und 5 ist sie hervorragend auch als Empfangsbereich geeignet, denn sie ist vom Innenhof über mehrere Tore auf breiter Fläche zugänglich.
Hallen 7 & 8 Gleisbetten und Bahnsteige wurden abgebaut und 2.000 m² zusätzliche Fläche geschaffen, so dass nach den aufwändigen Umbauten in Halle 7 nun ein zusammenhängender, vorteilhafter Grundriss von fast 4.200 m² entstanden ist. Sie ist die modernste und großzügigste Halle der STATION-Berlin und von mehreren Seiten zugänglich. Quasi vor Kopf gelegen, schließt dazugehörend Halle 8 mit ihren rund 1.000 m² und einer breiten Fensterfront, die zu Tagungen und Events in lichtdurchflutetem Industrie-Chique einlädt, das gesamte Ensemble ab.
Weitere attraktive Flächen Verschiedene Lofts und Showrooms, das „Symposium“ und eine Dachterrasse ergänzen als weitere attraktive Flächen die 8 Hallen. Einzeln, in verschiedenen Kombinationen oder mit ihren kompletten 23.000 m² – die STATION-Berlin gehört auch durch diese Vielseitigkeit zu den außergewöhnlichsten Locations Europas.
(Flächen: Symposium - 400 m², Loft I - 122 m², Loft II - 64 m², Loft III - 84 m², Showroom - 370 m², 5 Produktionsräume - je ca. 25 m²)

Downloads

Bildergalerie

Leistungen in diesem Projekt