Greentech Festival – N&M ist Partner aus Leidenschaft für grüne Technologien

2008 feierten die CleanTech Media Awards als Nachhaltigkeitspreis Premiere. Elf Jahre später wird aus der Preisverleihung ein dreitägiges Festival auf dem Berliner Flughafen Tempelhof. Wir sind nahezu seit Beginn mit an Bord und unterstützen das Greentech Festival auch weiterhin mit innovativer, ressourcenschonender Technologie. Um uns einzubringen – und um zu zeigen, was im Sinne des „grünen Gedankens“ aktuell technisch möglich ist.

Ressourcenschonende Mobilität, nachhaltiger Konsum und ein zukunftsfähiger Lebensstil führen derzeit die Diskussion in der Gesellschaft an. Um den Wandel zu mehr nachhaltigem Handeln voranzubringen und im wirklichen Leben umzusetzen, wurde das Greentech Festival ins Leben gerufen. Es ist die konsequente Weiterentwicklung der GreenTec Awards, die 2008 begründet wurden. Die Idee der Macher: innovativen Projekten, die für ein Mehr an Umwelt- und Ressourcenschutz stehen, den gebührenden Rahmen in der Öffentlichkeit zu verschaffen.

Ob Kleinstwasserkraftwerke, emissionsfreier Flugzeugbetrieb, die Duschwanne Joulia oder der Wasserrucksack Paul, Recycling von Plastikmüll aus Gewässern, Wäschetrocknen mit Solarwärme, ein Echtzeit-Mitfahrnetzwerk, Balkon-Bienen, Bio-Naturstrohhalme, das Fairphone oder der Hausbau mit Altpapier – renommierte Konzerne und pfiffige Ideen-Entwickler haben in Bezug auf Nachhaltigkeit in den zurückliegenden Award-Jahren Richtungweisendes geschaffen. Eines der Leuchtturm-Projekte ist Car2Go: das Carsharing-Prinzip wurde 2010 als Konzept präsentiert, prämiert und ist heute bundesweit erfolgreich.

Im Oktober 2018 kreierten die Unternehmer Marco Voigt und Sven Krüger – die Gründer der „Umwelt-Oscars“ – gemeinsam mit dem ehemaligen Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg die Festival-Idee, um ein noch internationaleres Publikum für grüne Entwicklungen zu gewinnen. Unter dem Motto „Celebrate Change“ findet vom 23. bis 25. Mai 2019 in Berlin Tempelhof erstmals das Greentech Festival statt. „Das Ziel ist die globale Plattform. Wir wollen, dass das Greentech Festival der ganzen Welt die besten grünen Technologien und die coolsten Ideen dazu präsentiert. Und das auf eine noch nie gesehene Art“, so Nico Rosberg.

Ausstellung, Kongress und Preisverleihung – so vielfältig ist das Festival

Das Festival will zu einer neuen positiven Haltung zum Wandel und zu mehr Freude an grünen Technologien anregen. Ob Mobilität, Energie, Forschung & Wissenschaft, neueste Food-Trends, nachhaltige Lifestyle-Produkte sowie die Erfolge von Umweltaktivisten, Künstlern und Prominenten – es hat den Anspruch, solche Innovationen aus allen Lebensbereichen aufzuzeigen.

Und so vielseitig will auch das Festival selbst sein: Greentech Exhibition ist die bislang größte Ausstellung zu grüner Technologie; Green Leaders Conference begrüßt hochkarätige Macher und Vordenker – und die Green Awards sind die krönende Preisverleihung an ausgezeichnete Projekte.

Partner des Greentech Festivals ist die „Formel E“, die den 2019er „Hauptstadt E-Prix“ auf dem Festival-Gelände ausrichtet. Nico Rosberg, der 2018 als „Entrepreneur of the Year“ mit einem Award ausgezeichnet wurde, setzt sich für nachhaltige Projekte im Bereich Mobilität ein und investiert in die Formel E. Neben dem Autorennen haben die Besucher die Möglichkeit, Autos der Zukunft hautnah zu erleben.

Kluger Technikeinsatz für höhere Energieeffizienz & spannende Jury-Arbeit

Wir unterstützen das Greentech Festival als einer der Sponsoren – wir wollen aber vor allem zeigen, dass sich auch publikumsstarke Events mit entsprechendem Licht-, Audio- und Video-Equipment unter Nachhaltigkeitsaspekten umsetzen lassen. Wir setzen Scheinwerfer mit stromsparender LED-Technik ein – auch auf dem „Grünen Teppich“, wo hochwertige LED-Stufenlinsen für optimales Fotolicht sorgen. „State-of-the-art“-Laserprojektoren sind unsere Wahl für ein eindrucksvolles und kontraststarkes Videomapping sowie fortschrittliche Lautsprechertechnologie für eine effiziente Beschallung. Unsere Techniker stellen so immer wieder unter Beweis, dass mit dem klugen Einsatz technisch ausgereiften Equipments die Energieeffizienz immer noch ein Stück weit erhöht werden kann.

Nachhaltig ist für uns stets auch, dass sich die Crew aus einem lokalen Mitarbeiter-Pool rekrutiert. Darauf achten wir bereits seit Beginn unserer kontinuierlichen und erfolgreichen Zusammenarbeit, als 2011 die Verleihung des Preises im Hamburger Curio-Haus stattfand. Unter dem Namen „CleanTech Media Award“ gastierte die Verleihung in der Umwelthauptstadt des Jahres – und wir sorgten als Service-Partner der Location für einen reibungslosen technischen Ablauf. Daraufhin holte uns die Agentur VKP, als Organisator der Award-Show, schon während der Konzept- und Angebotsphase als technischen Berater ins Boot. Bei den folgenden Preisverleihungen in München und Berlin wurde die Zusammenarbeit um die Umsetzung des technischen Konzeptes erweitert.

Parallel dazu bringen wir uns darüber hinaus seit 2015 als Mitglied der Jury in die Bewertung der Einreichungen ein. Das interdisziplinär aufgestellte Gremium beurteilt die Ideen nach dem Beitrag zur Schonung der Umwelt, nach ihrem Innovationsgrad und vor allem nach Aspekten der Umsetzbarkeit.

Weitere Informationen

Downloads

Videos