N&M überträgt während des Youth Olympic Days die Ankunft des Olympischen Feuers

Berliner Niederlassung zeichnet für Videotechnik, Beleuchtung und Beschallung der Veranstaltung am Brandenburger Tor in Berlin verantwortlich.

Berlin – 2. September 2010

Auf ihrer Reise über fünf Kontinente machte die Flamme der Olympischen Jugendspiele Ende Juli in Berlin ihren ersten Etappenhalt – dies war zugleich der Höhepunkt des „Youth Olympic Day“ in der Hauptstadt. 10.000 Sportbegeisterte feierten mit, als der Moderne Fünfkämpfer Eric Krüger, die Baskettballerin Lena Gohlisch und der frühere Turner Ronny Ziesmer das Feuer in einer großen Schale auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor entzündeten.

Die Fackel war gemeinsam mit der Delegation aus Singapur am Morgen per Flugzeug aus Athen auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel eingetroffen. Hier wurde sie von zwei Volunteers übernommen und per Auto zum Sportclub Siemensstadt sowie zum „Haus der Kulturen der Welt“ transportiert, wo das Feuer anschließend auf der Spree per Ruderboot vom deutschen Junioren-Nationalvierer mit Steuerfrau am Bundestag vorbei ins Herz Berlins gefahren wurde.

Dies alles konnten die Besucher am Brandenburger Tor auf LED-Wänden mit verfolgen. N&M war von der Agentur „COMPACTTEAM Event – Marketing – Concept GmbH“ mit der videotechnischen Umsetzung der Veranstaltung sowie für Licht und Beschallung vor dem Wahrzeichen der Hauptstadt beauftragt worden. Ein EB-Team begleitete die Olympische Flamme auf ihrem Weg durch Berlin und übertrug die Bilder live zu den Zuschauern. Gleichzeitig wurde ein 90 Sekunden langer Zusammenschnitt produziert, der während der Zeremonie auf der Bühne dann präsentiert wurde. 

Dort stimmte ein Rahmenprogramm aus Musik- und Tanzeinlagen von Künstlern aus Singapur und eine Reihe von Einspielfilmen sowie Interviews – auch diese Parts wurde von den N&M-Technikern betreut – auf die ersten Olympischen Jugendspiele ein, die vom 14. bis 26. August in Südostasien stattfanden. Während des Youth Olympic Days wurde auch die deutsche Delegation für Singapur verabschiedet: Basketballer Dirk Nowitzki und Bobpilot André Lange überreichten der Jugend-Olympiamannschaft zwei Fahnen, die sie selbst bei den Spielen in Peking und Vancouver getragen hatten.