Sebastian Schreiber leitet N&M-Niederlassung Leipzig

Leipzig, 12. September 2007

Sein Vorgänger Oli Paulitz baute die Leipziger Niederlassung auf und führte sie in den vergangenen sechs Jahren zum Erfolg. Nun wechselt der 34-Jährige als Projektleiter und Disponent an den Dresdner Standort.

Mit dem Umzug der Leipziger Niederlassung von Neumann&Müller in die Messe Allee 2 am 1. Oktober gibt es auch einen Wechsel im Führungsteam: Sebastian Schreiber, 30, wird neuer Leiter der Niederlassung und die Geschäfte am Standort gegenüber den Messehallen und dem Congress-Center führen.

 

 

Der Thüringer war bisher Disponent im Bereich „Lichttechnische Planung“ in der sächsischen Filiale. Zuvor war Schreiber, der eine Ausbildung zum Beleuchtungsmeister absolvierte, für eine Vielzahl international agierender Unternehmen zunächst als Lichttechniker und Operator, später als Projektleiter tätig.