Reisebürotag des Deutschen Reiseverband (DRV) als Digital-Live-Event

Kunde: Deutscher Reiseverband
Auftraggeber: Deutscher Reiseverband
Wann: 18. und 19. März
Wo: DRV-Geschäftsräume, Berlin
   
Unsere Leistung:Lighting, Video, Conferencing, Event-IT
Projektleiter: Florian Eichermüller
Standort:München, Düsseldorf
Besonderheiten:
  • kurzfristige Realisierung eines Digital-Live-Events
  • Streaming aus einem mobilen Studio
  • Programmierung einer Webseite zur interaktiven Einbindung der Zuschauer

Der Deutsche Reiseverband (DRV) als Interessenvertretung der Branche lädt jährlich zum „Reisebürotag“ ein. Beim Expertentreffen der Reisemittler stehen Vertriebsthemen im Fokus – im März 2020 bestimmte bereits die Corona-Pandemie die Tagesordnung. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen entschied sich der Veranstalter kurzfristig dazu, die Konferenz als Digital-Live-Event auszurichten. In einem ganztägigen, digitalen Forum tauschten sich die Reiseexperten am 19. März über die Folgen der Krise für die Reisewirtschaft aus und folgten Vorträgen zu fachspezifischen Themen. Moderiert wurde aus einem temporären Studio, das wir in einem Konferenzraum des DRV in Berlin aufbauten. Die Referenten der Veranstaltung waren über eine Collaboration Platform mit Bild und Ton zugeschaltet.

Wir realisierten das Digital-Live-Event innerhalb von lediglich zwei Tagen. Für das hochwertige, professionelle Streaming installierten wir ein mobiles Studio mit zwei Kameras und der entsprechenden Video- und Regietechnik und sorgten für eine optimale, kameraspezifische Ausleuchtung des Raumes. 1.200 Zuschauer folgten dem Livestreaming, die sich über eine eigens von uns hierfür programmierte Website auch interaktiv am Konferenzgeschehen beteiligten. So konnten die Teilnehmer am Reisebürotag während der Tagung zum Beispiel Fragen stellen – eine Redaktion bereitete diese auf und sendete sie auf das iPad des Moderators – und während der Konferenzpausen auf eine Chat-Funktion zugreifen.

Downloads

Bildergalerie

Leistungen in diesem Projekt